Aktuell
DBE TECHNOLOGY GmbH berichtete auf dem 3. Essener Fachgespräch End-lagerbergbau über den Stand der Endlagerplanung in Belgien
28.03.2014

Die Endlagerung radioaktiver Abfälle ist in den letzten Jahren wiederholt in das politische und öffentliche Interesse gerückt. Die adäquate Berücksichtigung aller politischen, gesellschaftlichen und wissenschaftlich-technischen...

DBE TECHNOLOGY GmbH präsentierte auf der PEBS-Konferenz vom 6.-7. Febr. 2014 in Hannover Forschungsergebnisse zur Funktion und zum Funktionsnachweis von Verschlussbauwerken für Endlagerbergwerke
07.02.2014

Das Verständnis der Effizienz von technischen Barrierensystemen (EBS) ist essentiell für die Endlagerung radioaktiver Abfälle in Endlagerbergwerken. Die komplexe Wechselwirkung von thermischen, hydraulischen, mechanischen und...

DBE TECHNOLOGY GmbH am Tag der offenen Tür der Technischen Universität der Bergakademie Freiberg
27.01.2014

Am 09.01.2014 fand in der Sporthalle Ulrich-Rülein-von-Calw der Technischen Universität der Bergakademie Freiberg ein Tag der offenen Tür für Schüler sowie eine Firmenkontaktbörse und Informationsmesse für Studenten und...

Die DBE TECHNOLOGY GmbH wurde mit einem Forschungsvorhaben zur Untersuchung von Strategien für die Endlagerung von Kohlenstoffhaltigen Abfällen aus deutschen Hochtemperatur- und Forschungsreaktoren beauftragt
27.01.2014

Die DBE TECHNOLOGY GmbH wurde durch den Projektträger Karlsruhe (PTKA) für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit dem Forschungsvorhaben CarbonForeSt (Status quo der Lagerung C-14-haltiger Abfälle aus...

Die Europäische Kommission initiiert ein Projekt zur Unterstützung der Ukrainischen Behörden bei der Weiterentwicklung der Infrastruktur zur Entsorgung radioaktiver Abfälle
27.01.2014

Pressemitteilung der Europäischen Kommission vom 31.12.2013:

Im Zuge des Programms "Internationale Zusammenarbeit im Bereich der kerntechnischen Sicherheit" (International Nuclear Safety Cooperation, INSC) startete die...


>>>Top